Dollar fällt, Euro und Yen sehen wieder leichten Anstieg, der Yuan triumphiert


Die Renditen der US-Staatsanleihen sanken auf ein drei Monats-Tief, wobei sich die Anleger wegen einer möglichen Unterbrechung des Zinserhöhungszyklus der US-Notenbank und der Rezessionstendenzen, die in einer Umkehrung der Zinskurve zu sehen waren, sorgten.

Am stärksten betroffen war dabei laut Reuters die 10-jährige US-Staatsanleihe, die auf ihren niedrigsten Stand seit Mitte September fiel. Die 2- und 10-jährige Zinsstrukturkurve ist ein wichtiger Fokus für Investoren, da eine Umkehrung als Prädiktor für eine Rezession in den USA angesehen wird.

Eine Renditekurve gilt als invertiert, wenn die Renditen längerlaufender Anleihen niedriger sind als kürzere Anleihen. Von der Federal Reserve wird erwartet, dass sie nun den Leitzins spätestens Ende dieses Monats wieder anhebt.

Der Dollar ist gegenüber dem Offshore-Yuan am Dienstag um ein halbes Prozent auf 6,8421 gefallen, seinem schwächsten Stand seit September. Am Montag verlor der Dollar mehr als 1 Prozent gegenüber dem Yuan, der steilste Rückgang seit dem 25. August.

Der chinesische Yuan steigt

Analysten sagten, dass die Anleger aufgrund des Waffenstillstands im Handelskriegs  und lediglich vager Aussagen sowohl des US-Präsidenten Donald Trump als auch des chinesischen Führers Xi Jinping nervös waren. Die angespannte Stimmung zeigte sich am Dienstag in der Schwäche der Aktienmärkte.

Der Dollar fiel am Dienstag gegenüber dem Offshore-Yuan um ein halbes Prozent auf 6,8421, seinem schwächsten Stand seit September. Am Montag verlor der Dollar mehr als 1 Prozent gegenüber dem Yuan, der steilste Rückgang seit dem 25. August.

„Auf der anderen Seite hat es den chinesischen Yuan nicht daran gehindert, über Nacht weitere Gewinne zu erzielen. Der Yuan kann der globalen FX-Stimmung genauso folgen wie er sie auch leiten kann”, sagte Kit Juckes, FX-Stratege bei Societe Generale.

Die chinesische Währung ist seit Wochen auf Erfolgskurs. Die Bedeutung des Yuan steigt weltweit. Je länger der Handelskrieg andauert, desto mehr verlagern sich die Interessen der Anleger.

Der Yuan gehört nun auch offiziell zu den Weltwährungen, nachdem der Internationale Währungsfond die Währung im November in den Währungskorb der fünf Weltwährungen aufgenommen hatte. Dieser Währungskorb bestand bislang aus dem US-Dollar, dem Euro, dem Yen und dem britischen Pfund.

Join the Discussion

Your email address will not be published. Required fields are marked *

arrow